Oops, leider verwenden Sie einen wirklich alten Browser! Für uns ist das in Ordnung, aber als zukunftsorientierte Agentur setzen wir Technologien ein, die Ihr Browser nicht unterstützt. Diese Website wird also nicht dargestellt, wie sie aussehen sollte. Bitte tun Sie sich und dem Internet einen Gefallen und laden Sie eine aktuelle Version von Chrome, Firefox oder Safari herunter. Sie werden das Web mit ganz anderen Augen sehen und viel sicherer surfen.

7 häufige Fehler bei der Bildbearbeitung

00:00:0000:00:00
7 häufige Fehler bei der Bildbearbeitung (Foto: Mann hält ein Objektiv in der Hand)
Staffel 2 Episode 1

Die Winterpause ist vorüber und hier ist die 1. Episode der 2. Staffel von Business, Strategy & Marketing. Wir haben das Konzept des Podcasts überarbeitet, aber ohne dass unsere Hörer auf etwas verzichten müssen. Stattdessen erhalten Sie unsere Informationen nun kompakt in einer Show. Ganz neu: Hörer können nun Fragen stellen, die wir am Ende jeder Episode beantworten (am besten gleich mitmachen unter mwum.de/frage/).

In der heutigen Folge geht es um 7 häufige Fehler bei der Bildbearbeitung. In den Nachrichten der Woche bringt Amazon nun auch Whole Foods in sein Prime-Programm, außerdem schreibt die NY Times darüber, wie Marken zunehmend für ihre Werbeplätze verantwortlich sind und wie Künstler plötzlich Social Media für sich entdecken. Und eine Hörerin fragt sich, warum das Babyfoto von Kylie Jenner eigentlich so viel Aufmerksamkeit erlangen konnte.

Die News der Woche

Das Thema der Woche

7 häufige Fehler bei der Bildbearbeitung · Wenn man Bilder auf seine Website hochlädt, um sie z.B. bei Blogartikeln zu verwenden, dann kann man eigentlich nur alles falsch machen. Nicht verwunderlich also, dass so viele Fehler dabei passieren. Sieben häufige haben wir aufgetan und uns um Lösungen bemüht – die Sie sofort umsetzen können. Folgen Sie unseren Ratschlägen und Ihre Website wird optisch und technisch ganz neue Maßstäbe erreichen.

  1. Die Bilder sind zu groß oder zu klein
  2. Die Datei ist zu groß
  3. Der Ausschnitt ist nicht optimal
  4. Die Farben passen nicht zueinander
  5. Das Bild ist zu hell oder zu dunkel
  6. Das Bild zeigt Rauschen
  7. Das Bild ist pixelig
  8. (BONUS) Die falsche Bildauswahl
  9. (BONUS) Dateinamen, Tags, Einbindung

Die Frage der Woche

Diese Woche hat uns Elisa gefragt, warum Kylie Jenners Babyfoto (16 Mio.) bei Instagram eigentlich so viel mehr Likes erhalten hat als die, die kürzlich Cristiano Ronaldo (11 Mio.) und Beyoncé (11 Mio.) gepostet haben. Vermutlich, weil Kylie in den USA zu einer Familie gehört, an der selbst Donald Trump Mühe hat, medial vorbeizukommen.

Interessante Links

Unterstützen Sie unseren Podcast

  • Abonnieren Sie diesen Podcast und hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes – wir lesen jedes Feedback!
  • Besuchen Sie die Website von Meisterwerk & Medien und lernen Sie noch mehr über Business, Strategy & Marketing

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung!

Foto: Unsplash.com / Dan Gold

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.