Oops, leider verwenden Sie einen wirklich alten Browser! Für uns ist das in Ordnung, aber als zukunftsorientierte Agentur setzen wir Technologien ein, die Ihr Browser nicht unterstützt. Diese Website wird also nicht dargestellt, wie sie aussehen sollte. Bitte tun Sie sich und dem Internet einen Gefallen und laden Sie eine aktuelle Version von Chrome, Firefox oder Safari herunter. Sie werden das Web mit ganz anderen Augen sehen und viel sicherer surfen.

Die Business-News der Woche (39/2017)

00:00:0000:00:00
Die Business News der Woche (Foto: Vorbeifahrender Zug, in dessen Fenster sich Plakatwände spiegeln)
Staffel 1 Episode 19

In dieser Rubrik stelle ich dir drei wichtige, interessante oder bemerkenswerte Neuigkeiten aus den Bereichen Business, Strategy & Marketing vor. Diese Woche geht es um Uber, das offenbar in London nicht mehr erwünscht ist. Es geht auch um das Nachdenken, das wir vor allem als Führungskräfte wieder in unsere Arbeit integrieren müssen. Und schließlich spreche ich noch über Walmart, das uns schon bald Gäste nach Hause schickt, die wir da nicht unbedingt haben möchten.

Uber hat seine Lizenz in London verloren und das ist kein guter Tag für die Weiterentwicklung des Landes. Ob die Gründe bloß vorgeschoben sind, vermag niemand genau zu sagen, aber es bleibt die unangenehme Vermutung, dass sich die Taxi-Lobby durchgesetzt hat.

Nachdenken klingt gut, aber oftmals bleibt einfach keine Zeit dafür. Wir haben derart viele Aufgaben zu bewältigen und Meetings, an denen wir teilnehmen müssen, dass für das eigentliche Bedeutsame – das Treffen von Entscheidungen – kaum noch Zeit bleibt. Und somit auch nicht dafür, über sie nachzudenken. Das sollten wir ändern.

Walmart möchte seinen Kunden das Leben leichter machen: Bald werden sie Waren nicht mehr nur nach Hause liefern, der Bote wird sie auch in den Kühlschrank einräumen. Selbst wenn man als Kunde gar nicht zuhause ist. Klingt furchterregend? Stimmt. Aber oft ist das nötig, um Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Die Links zu den besprochenen Beiträgen

Foto: Unsplash.com / Mario Calvo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.